Mobirise
site creation software







Bühnentechnik: Feste Einbauten

Bühnentechnik-Feste Einbauten

Wir beraten Sie gern

über die festen und unbeweglichen Einbauten.
Diese Einbauten sind wichtig für die Begehung des gesamten Bühnenhauses
sowie für die Aufstellung und Befestigung der Bühnentechnik, Lichttechnik
oder Tontechnik.

Als feste Einbauten werden z.B. bezeichnet:
Arbeits- oder Schnürboden, Rollenboden, Galerien, Turmpodeste sowie Treppen
und Leitern. 

Bühnentechnik-Feste Einbauten-Arbeitsboden

Arbeitsboden

Arbeitsboden mit verzinkten Gitterrosten.

Für die Nutzung von Punktzugmaschinen können die Seile durch die Gitterrostebene geführt werden. 

Bühnentechnik-Feste Einbauten-Arbeistboden

Arbeitsboden

Arbeitsboden mit verzinkten Gitterrosten und Seildurchführungen.
Schlitze für Seildurchführungen werden zum Schutz der Seile mit Hartholzleisten eingefasst.
 

Bühnentechnik-Feste Einbauten-Galerien

Galerien

Bühnenhaus mit Arbeitsgalerien und Verbindungsstegen.
Bühnenseitig sind die Galerien und Stege mit einem 1,1 m hohen Geländer ausgerüstet.
Der Handlauf ist zur Befestigung von Beleuchtungskörpern als Scheinwerferschiene ausgebildet. 

Planung bewegt-Planungsbüro DTP-Bühnentechnik-Dresden

Adresse

DTP Theaterbühnentechnik GmbH
Leipziger Straße 13b
01097 Dresden
Fon: +49 (0)351-2711 950
www.dtp-planung.com 



© 2011  Dipl.Ing.Matthias Seipel-DTP Planungsbüro Dresden

Webseite erstellt von der: agentur28